Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Fairer Honig im neuen Gewand

Fairer Honig im neuen Gewand
Veröffentlicht am Mo., 17. Mai. 2021 12:43 Uhr
Eine-Welt-Café

Für viele Menschen ist Honig nicht mehr vom Frühstückstisch wegzudenken. Deshalb freuen wir uns besonders darüber, dass unsere leckeren Honigsorten nun im neuen Gewand erstrahlen. Der fair gehandelte Honig ist jetzt von der Wabe bis ins Regal im Eine-Welt-Café klimaneutral und  zeichnet sich ebenso durch seine zertifizierte Bio-Qualität aus. 

Doch nicht nur durch seine hervorragende Qualität und den köstlichen Geschmack, sticht der Honig hervor, natürlich steht, wie bei allen unseren Produkten, die faire Herstellung und Vermarktung im Zentrum.

 Zu den Handelspartner*innen der GEPA gehört unter anderem Tzeltal Totzil. Benannt wurde diese mexikanische Organisation nach zwei indigenen Bevölkerungsgruppen – den Tzeltal und den Tzotzil, zu deren Hauptaufgabe die Vermarktung von Bio-Kaffee und Bio-Honig gehört. Den Kauf der Bienenstöcke hat die GEPA durch den Handelspartnerfonds unterstützt.

Wenn Sie mehr über die Herstellung des Honigs und die Zusammenarbeit der GEPA mit den Imkern und Imkerinnen erfahren möchten, dann erkunden sie die Website der GEPA: https://www.gepa.de/gepa/themenspecials/honeybefair.html 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Eine-Welt-Laden und Café in der Kleinen Kirche in Osthofen!

Hier gehts zur Website: Info's zum Eine-Welt-Laden