Begleitung und Seelsorge

 

Gott begleitet seine Menschen durch alle Lebensphasen. In vielen Geschichten der Bibel berichten Menschen, wie sie diesen Segen in ihrem Leben erkennen konnten. Auch heute leben Christinnen und Christen in der Überzeugung, neben der eigenen Fürsorge vor allem die Menschen in den Blick zu nehmen, die in besonderer Weise Zuwendung oder auch konkrete Hilfe brauchen. Im Gleichnis vom barmherzigen Samariter hat Jesus gezeigt, wie Nächstenliebe ein neues Leben schenken kann.

Pfarrerinnen und Pfarrer sind in unserer Kirche in besonderer Weise zur Seelsorge beauftragt. Im persönlichen Gespräch, am Telefon oder auch bei nächster Gelegenheit sind wir als Pfarrerin und Pfarrer bereit, mit ihnen Belastendes zu teilen. Wir beraten mit Ihnen, wie es weitergehen kann oder welche Lösungsmöglichkeiten es gibt. Wenn Sie ein offenes Ohr brauchen und Zuwendung im persönlichen Gespräch sprechen Sie uns telefonisch oder persönlich jederzeit gerne an.

Mit ihren Amtshandlungen bietet unsere Kirche eine Begleitung in wichtigen Ereignissen im Laufe eines Lebens an. Dazu zählen am häufigsten Amtshandlungen zur Taufe, Konfirmation, Trauung oder Bestattung. Auch sehr persönliche Situationen, wie den Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt, kann eine Pfarrerin oder ein Pfarrer mitgestalten. Mit einer Amtshandlung wie den Kasualien deuten wir das persönliche Leben im Licht der biblischen Botschaft und bitten Gott um seinen Segen.

Weitere Informationen und Hinweise insbesondere zu den Kasualien, finden Sie auf den nächsten Seiten ...